Implantologie 

  • Die Systeme

    Wir verarbeiten die Suprastrukturen aller gängigen Hersteller. Am Lager haben wir die Ausstattung von Straumann, Nobel Biocare, Ankylos, SIC und Camlog. Die Titanklebebasen beziehen wir von der Firma Zirkonzahn. Diese gewährleisten die präziseste Passung mit den systemimplementierten Fräsdaten der Interfaces.

  • Diagnostik

    Präzise Diagnostik ist unerlässlich! Für eine dauerhafte Funktion und auch für die Ästhetik ist der prothetisch korrekte Sitz der Implantate wichtig. Das vorliegende Knochenangebot ist jedoch individuell verschieden. Um das Optimum, Kompromissmöglichkeiten und Grenzen genau zu erkennen, arbeiten wir mit modernster Software. Die computergestützte Implantatnavigation bietet mehrere Vorteile: Die Positionierung der Implantate berücksichtigt im dreidimensionalen Bild sowohl die Knochensituation als auch die prothetische Diagnostik. Nicht nur die Implantate, sondern auch die Aufbauten werden virtuell gesetzt, sodass das prothetische Ergebnis planbar ist. Das Knochenangebot kann optimal genutzt werden und die Grenzen des Machbaren werden rechtzeitig sichtbar.

  • Klebebasis

    Bei prothetischen Arbeiten auf mehreren Implantaten ist der spannungsfreie Sitz der Restauration erfolgsentscheidend. Wir verwenden Klebebasen aus Titan. Darauf werden die Suprastrukturen spannungsfrei verklebt. Wenn auf dem Modell verklebt wird, muss sichergestellt sein, dass die Implantatposition im Modell korrekt ist. Dafür treffen wir Massnahmen bei der Abformung und bei der Modellherstellung, um nichts dem Zufall zu überlassen.

MENU